Glossar der Filmproduktion

O

Offlineschnitt

Rohschnitt des Materials in geringer Auflösung.

Onelight/Bestlight Telecine

Auch Abtastung. Überspielung von Filmmaterial auf Video in PAL (TV Standard) oder in 2K bzw. 4K (hochauflösend). Werden vor dem Schnitt alle Einstellungen mit derselben Lichtbestimmung abgetastet, spricht man von Onelight oder Bestlight. Nach der werden die im Schnitt verwendeten Einstellungen, also die Selected Takes, abgetastet und dabei farbkorrigiert (gegradet).

Onlineschnitt

Nachschnitt der ausgewählten Einstellungen und Einfügen der Effekte und Digitalen Compositings.

Ophelia

Ophelia heisst Octamas' RED ONE #420. RED User, und im Besonderen die "Early Adopters", sind leidenschaftlich und haben eine intensive Beziehung zu ihren Kameras. Denn früh entdeckt, mussten wir lange ungeduldig auf die Auslieferung unserer beider Kameras warten. Seit Februar 2008 haben wir viel Spass und Erfolg mit (RED ONE #419) und Ophelia.
Wieso aber heissen die beiden Kameras ausgerechnet Hamlet & Ophelia? Nun, die beiden Kameras sollten ursprünglich für das Spielfilmprojekt mit dem Arbeitstitel "Welten" eingesetzt werden. Eine Inspirationsquelle für dieses Projekt bietet John Everett Millais' Bild "Ophelia". Gleichwohl enthält das Stück "Hamlet" von William Shakespeare Textpassagen wichtigen Inhaltes für die Octamas AG, und die beiden Figuren Hamlet & Ophelia zeigen Parallelen zur Geschichte der RED ONE und der Octamas AG auf.

Originalmaterial

Belichtetes Filmmaterial, wenn auf Film gedreht wurde.